Schulreise E1ab - Dort, wo der Tell wohnt ...

Sek E1 von Schülerinnen und Schülern

Eine eindrückliche Bergkulisse mit dem Reussdelta, von der Axenstrasse vor Flüelen aus betrachtet.

Am Montag, waren wir auf der Schulreise. Zuerst trafen wir uns am Bahnhof Olten beim Springbrunnen. Dann bestiegen wir den Zug und fuhren mit einmal Umsteigen nach Brunnen.

Mit dem Schiff ging es kreuz und quer über den See zur Station Tellsplatte. Das Wasser war mega schön und es wehte ein herrlicher Fahrtwind.

Von der Station wanderten wir los auf dem „Weg der Schweiz“. Zu Beginn war es sehr steil und ich war schon fast müde, bis dann endlich eine gerade Strecke folgte. Als wir schliesslich am Bahnhof in Flüelen eintrafen, spendierte uns das Lehrerteam eine Glace, was sehr erfrischend war und mich sehr gefreut hat.

Nach einer kleinen Wanderung trafen wir endlich im Reussdelta bei den Badeinseln ein und konnten uns im Urnersee abkühlen, was sehr schön war. Wir badeten eine Weile und assen unseren mitgebrachten „Zmittag“.

Ich war sehr dankbar, dass wir danach nicht mehr weiterwandern mussten, sondern mit dem Dampfschiff „Schiller“ von Flüelen nach Brunnen zurückfuhren.

Es war eine sehr tolle und schöne Schulreise!

Laura Meier, E1b

Zurück